Nachwuchsförderung


Jonas Mundwiler

Swiss Cycling MTB Guide & Fahrtechnikinstruktor
Trailflow.ch - MTB Fahrtechnikkurse & Tipps & Touren

Kontakt:

 

 

 

 

 

 

 

Neu bin Ich, Jonas Mundwiler, Nachwuchskoordinator von Swiss Cycling beider Basel.

 

Ich übernehme diese Funktion von Peter Wyss und unterstütze die Veloclubs beider Basel und deren Angebote für Kinder und Jugendliche in folgenden Bereichen (10% Pensum):

 

1. Ansprechperson für alle Fragen zur Nachwuchsförderung in der Region beider Basel

2. Unterstützen und coachen der aktiven Leitenden bei deren Arbeit und Weiterbildung
    2.1. Unterstützung für Trainings
    2.2. Informationen über Kurse- und Ausbildungsmöglichkeiten für Leiterinnen und Leiter
3. Aufbau von Beziehungsnetz/Vernetzung
    3.1. Aufbau und Pflege eines Beziehungsnetzes zwischen Veloclub, Leitenden, Regionalverband und Sportämtern ->
           jährlich 2-3 Sitzungen mit den aktiven Radsportleitern beider Basel
    3.2. Förderung der Vernetzung von versch. Nachwuchsangeboten der Vereine, privaten Trainingsgruppen, Radsportzentrum, Schulen, usw.
    3.3. Aufbau und Pflege einer Informationsplattform im Internet. Diese soll als Drehscheibe für alle Interessentinnen und Interessenten dienen:
          Clubs und deren Nachwuchsangebot, wie heissen die Trainer/Ansprechpartner,
          Informationen über Infrastrukturen, Brücke zum Radsportzentrum.
4. Frühzeitiges Erkennen von neuen Gruppierungen und einbinden dieser in die regionalen Strukturen

 

Wenn ihr Fragen bezüglich Radsportnachwuchs beider Basel habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich freue mich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

 

E liebe Gruess

 

Jonas Mundwiler

Schwieriweg 1

CH-4410 Liestal

Mobile +41 77 423 25 14

info@trailflow.ch

 


 

 

Friedrich Dähler

 

 Kontakt

Die Umfrage unter euch Fahrerinnen und Fahrern half uns bei der Analyse und Planung des neuen Jahres sehr. Nach verschiedenen Sitzungen mit Sportamt, Vorstand und den Trainern können wir euch ein tolles Programm präsentieren.

 

Neuerungen:

  • Neben Peter Wyss wird neu Gregor Lang als Strassenverantwortlicher mit an Bord sein. Er wird regelmässig Wintertrainings übernehmen und ab April ein wöchentliches Strassentraining anbieten (darüber mehr zu einem späteren Zeitpunkt).
  • Folgende Leiter werden für euch im Einsatz sein: Gregor Lang, Peter Wyss, Hubert Schwab, Patrick Frutschi, Lio Bücheli, Christoph Buchmann, Nicolas Winter, Joël Egli, Lukas Müller, Simon Schärer und Philipp Betschart. Von diesem riesigen Erfahrungsschatz an Wettkampf- und Trainingserfahrung könnt ihr nur profitieren.
  • Peter Wyss und Gregor Lang werden die Trainingspläne ihrer Fahrer gemeinsam abstimmen und dies den Trainern per Mail zustellen, damit die entsprechenden Ausfahrten genau geplant werden können. Fahrer, die nicht von Gregor oder Peter trainiert werden, jedoch ihren Trainingsplan gerne etwas abstimmen möchten, dürfen sehr gerne mit Gregor und Peter in Kontakt treten!
  • Gregor und Peter werden 2019 an gewissen Wettkämpfen Rennbetreuung anbieten.

Stabilisationstraining:

Das Vitaliscenter ist Partner des RZNW und würde mit allen Interessierten eine Schulung in Sachen Stabitraining durchführen. Termin steht noch nicht fest, wohl an einem Samstag (Ruhewoche).


Mentaltraining:

Jeder Fahrer kennt das Gefühl, wenn der Kopf im Rennen streikt. Dann geht einfach gar nichts mehr. Für einige meiner Ultrarennen plante ich im Vorfeld einen mentalen Fahrplan, welcher mir extrem half. Sollte das Interesse von euch da sein, schaue ich mit Martin Feigenwinter (selber sehr erfolgreicher Sportler, mehrfacher Olympiateilnehmer) für einen solchen Workshop. Durchführung beider Workshops nur bei genügend Interessierten.

 

Wichtige Informationen:

Die Trainings werden für U19 und U17 Fahrer geplant (Vorgabe Sportamt). Es sind aber ALLE willkommen!

  • Trainingsstart: Samstag 17. November
  • Besammlung / Treffpunkt: Samstag und Sonntag 10 Uhr Schloss Pratteln
  • Trainingsdauer: je nach Woche zwischen 2 – 4 Stunden.
  • Strecke und Inhalte werden wie bisher durch den Trainingsleiter am Vorabend im WhatsApp Chat kommuniziert.
  • Wer noch nicht in diesem Chat registriert ist, meldet sich sofort bei mir (076 507 79 53)

Die Anmeldung für die Trainings erfolgt neu über einen Doodle. Dieser Link ist ebenfalls auf der RZNWgoldwurst.ch Seite aufgeschaltet. Tragt euch bitte möglichst schnell ein. Ihr müsst noch nicht alles eingeben, ihr könnt eure Angaben immer wieder bearbeiten.

 

Aufgaben:

Bitte tragt euch im Doodle ein (ihr könnt eure Angaben immer wieder bearbeiten). https://doodle.com/poll/r6vyqs23a3hksxsd

  •  Wer nicht von Peter oder Gregor trainiert wird und gerne am Wochenende ähnliche Inhalte wünscht, bitte mit ihnen in Kontakt treten. Sie sind darüber informiert und helfen da sehr gerne.
  •  Meldung an mich, falls Interesse besteht an einer Informationsveranstaltung zum Thema Stabilisation und / oder Mentaltraining besteht (Interesse = Teilnahme).

Mit der Teilnahme an den Trainings akzeptiere ich auch folgendes Commitment:

Ich will meine Ziele erreichen!

Mein Herz schlägt für sportliche Herausforderungen. Im Sport kann ich Freude, Fortschritte und Erfolg erleben. Ich bin bereit, mich einzusetzen und meine Grenzen kennenzulernen. Ich weiss, dass auch Misserfolge, Enttäuschungen und Niederlagen zum Sport gehören, und ich lerne daraus.

 

Ich verhalte mich fair!

Mein Umgang mit Mitspielern, Gegnern, Trainern und Betreuern ist geprägt von Respekt und Offenheit. Ich anerkenne Regeln der Trainingsgruppe. Ich stelle mich gegen jede Form von Gewalt. Ich bin bereit, mich in eine Gruppe zu integrieren und andere in die Gruppe aufzunehmen! In den Trainings nehme ich Rücksicht auf schwächere Fahrer und helfe wenn nötig.

 

Ich leiste ohne Doping!

Meine Ziele erreiche ich durch eigene Anstrengungen. Es gibt keine Abkürzungen. Ich lasse meiner Entwicklung genügend Zeit. Durch Training verbessere ich meine Kondition, Technik, Taktik und mentale Stärke. Deshalb sage ich «Nein» zu verbotenen Substanzen und zu Produkten, die mir sportliche Erfolge versprechen. Ich missbrauche weder Aufputsch- noch Schmerzmittel.

 

Ich verzichte auf Tabak, Cannabis und Alkohol

Ich brauche für gute Erlebnisse keinerlei Suchtmittel, die meine Gesundheit gefährden, abhängig machen und meine Wahrnehmung oder mein Verhalten beeinflussen. Tabak mindert meine Leistungsfähigkeit. Ich konsumiere keinen Tabak. Cannabis ist illegal und gilt als Doping. Von Alkohol lasse ich ebenfalls die Finger. Ich bin stark genug, um NEIN zu sagen, wenn mich andere zu jeglichem Drogenkonsum überreden möchten, denn ich bin stärker und kenne meine Ziele und Wünsche.

 

Wir als RZNW

Wir sind eine Trainingsgruppe. Jeder von uns hat Stärken und Schwächen, doch mit der gegenseitigen Unterstützung wird jeder von uns stärker, leistungsfähiger und schneller.

 

Vielen Dank und sportliche Grüsse

 

Friedrich Dähler
Minderweg 15
CH-3400 Burgdorf
Tel: 0041 76 507 79 53
www.fridi.ch

Sponsoren von Swiss Cycling beider Basel